Tourismus Infrastruktur Parpan

← Zurück zum Portfolio

Das abgetreppte Gebäude folgt der gewachsenen Terrainlinie und fügt sich nahtlos, effizient und selbstverständlich in die Umgebung ein. Die Anlage mitten in der unbebauten Grünzone von Parpan orientiert sich damit an der Konzeption und Gestaltung regionaler Alpgebäude.

Der dreistufige Bau beinhaltet auf jedem Niveau eine eigenständig nutzbare und separat zugängliche Funktion (Einstellhalle, Garderobentrakt, Schneesport und Verpflegung). Ein ebenfalls abgestuftes, mit dunklen Platten bekleidetes und in der Dachfläche begrüntes Satteldach fasst die Anlage in eine Gesamtform. Zwischen der weit auskragenden Dachfläche und dem Terrain wurden an der Fassade durchscheinende Lichtwellplatten montiert, die das Gebäudevolumen leicht und luftig erscheinen lassen.

Aus der Talperspektive scheint das markante Dach auf einer leichten Hülle zu schweben, während sich aus der bergseitigen Ansicht die drei abgestuften Gründächer unauffällig in die Wiesen-, bzw. Schneelandschaft einfügen.

Film der Eröffnung

  • Jahr: 2017
  • Bauherr: Gemeinde Churwalden
  • Kategorie: Projekt