Schulhaus Rothenbrunnen

← Zurück zum Portfolio

Wettbewerb 3. Rang

Step by Step

Am Schnittpunkt zwischen steilem Waldgebiet und der Talebene fügt sich die Anlage mittels abgetreppten Ebenen in die bestehende Topografie ein. Es entsteht eine durch Bruchsteinmauern gefasste Terassenlandschaft mit verschiedenen Felder und Ebenen die durch unterschiedlichen Texturen, Bepflanzungen und Eigenschaften ihren eigenen Charakter erhalten und abwechslungsreiche Spiel- und Erlebnismöglichkeiten in und mit der Natur anbieten.

Die Schulräume öffnen sich mit den Panoramafenster sowohl nach aussen als auch nach innen zur Erschliessungszone wo die Abtrennunge Raum-Gangzone mit einer Glaswand erfolgt die bei Bedarf mit farbigen Vorhängen ganz oder teilweise geschlossen werden kan.

  • Jahr: 2003
  • Bauherr: Schulheim Rothenbrunnen
  • Arge: Ivan Cavegn
  • Kategorie: Wettbewerb