Seniorenzentrum Chur

← Zurück zum Portfolio

Swing

Der Neubau fügt sich als kompakte Baute nahtlos an den bestehenden  Baukörper und ergänzt Ihn funktional und formal um ein weiteres Element. Eine vertikale, offene Verkleidung aus Lärchenholzbrettern ummantelt die gesamte Anlage und verleiht ihr eine leichten, offenen und warme Charakter. Neu und Altbau verbinden sich zu einer Einheit. Hofseitig wird eine durchgehende Loggia in die Verkleidung integriert, sodass alle Zimmer über einen eigenen geschützten Aussenbereich verfügen. Gleichzeitig bildet die Loggia einen effizienten Sonnen- und Witterungsschutz der eine Überhitzung der Hoffassade verhindert und dennoch das Licht ungehindert in die Zimmer fliessen lässt. Verschiedenfarbige Nachtvorhänge in den Zimmern vermitteln nach Innen und Aussen einen wohnliche, heitere Atmosphäre.

  • Jahr: 2011
  • Arge: mit Claudia Drilling, Bergün
  • Kategorie: Wettbewerb