Schulhaus Arosa

← Zurück zum Portfolio

Wettbewerb 1. Rang

Der Ersatzneubau wird an der gleichen Stelle wie das bestehende Schulhaus erstellt. Das kompakte 5-geschossige Schulhaus orientiert sich am bestehenden Raumkonzept und fügt sich als vertrauter Baukörper in die Gesamtanlage ein.

Die quadratische äussere Grundform wird im Inneren durch eine windmühlenartig angeordneten Raumfolgen aufgelöst. Das Raumkonzept wird auch in den einzelnen Räumen mit umlaufenden Panoramafenstern weitergeführt. Dadurch entsteht eine spannungsreiche und anregende Lernlandschaft mit unterschiedlichen Ein- und Ausblicken.

  • Jahr: 2017 - 2019
  • Bauherr: Gemeinde Arosa
  • Arge: Mitarbeit Tina Kehl, Pascal Schibler
  • Kategorie: Projekt