Justizzentrum Muttenz

← Zurück zum Portfolio

Salamander

Die funktional in einen separaten Büro- und einen Gefängnisstrakt getrennt Anlage besteht aus gleichartigen in- und aneinander gefügten Baukörpern. Die offene Bebauungsstruktur in den obern Geschossen entwickelt sich nach unten zu einer Innenhofanlage mit Oblichtzonen im Erdgeschoss. Eine gefaltete, unterschiedlich durchlässige Haut aus Lochblechelementen ummantelt alle Aussenflächen. Die darunterliegende, an die verschiedenen Bedürfnissen angepasste Lochfensterfassade erhält einen einheitlichen und ruhigen Ausdruck.

  • Jahr: 2007
  • Arge: mit Claudia Drilling, Bergün
  • Kategorie: Wettbewerb