Alpkäserei Parpan | Besuchergalerie

← Zurück zum Portfolio

Alpbetrieb

Das vertraute Bild des Alplebens ist für viele Menschen durch die hoch über dem Siedlungsgebiet gelegenen Milchkuhalpen geprägt, ein bald letztes Refugium einer ursprünglichen und naturbelassenen Landschaftsnutzung. Die Kuhalpen werden durch die Alpgenossenschaften bestens gepflegt. In der Zuschauergalerie der neuen Alpkäserei können die Besucher miterleben, wie erfahrene Käser die frische Alpmilch zu Alpspezialitäten verarbeiten. Natürlichkeit und Geschmack von Alpkäse und Alpbutter sind kaum zu übertreffen.

Neue Alpkäserei

Der Gebäudeunterhalt und die Umsetzung von notwendigen betrieblichen und hygienischen Anforderungen wurde für die einzelnen Alpkäsereien in Churwalden immer schwieriger. Das führte zur Gründung der Alpkäserei Parpan Genossenschaft, mit dem Ziel am zentral gelegenen Standort in Parpan eine neue, gemeinschaftlich betriebene Alpkäserei zu erstellen. Das Bauvorhaben ist als eigenständiger Einbau in den ehemaligen Kuhstall der Planathofalp mit Baujahr 1888 konzipiert. Mit der Inbetriebnahme der modern ausgestatteten Alpkäserei mit grossem Käsekeller konnte dieses Vorhaben auf die Alpsaison 2016 hin realisiert werden.

Infos Alpkäserei und Film unter www.alpkaeserei.ch

  • Jahr: 2014-2016
  • Bauherr: Alpkäserei Parpan Genossenschaft
  • Kategorie: Projekt